Wurfplanung für Sommer 2021

Es hat geklappt. Um den 22.07. erwarten wir kleine entzückende Scallywags. :-)

Aufgrund der hohen Nachfrage nehmen wir aktuell keine weiteren Interessenten auf und werden auf Anfragen nicht mehr reagieren!!!!



Scallywag Red Sky Sunny Blue VDH-BH RO-B DNA-VP


HD: A 1, ED:0, OCD: frei, Rute lang

Genetischer Status:

MDR1: +/+, CEA: +/+, DM: +/- CMR1: +/+, PRA: +/+, HUU: +/+, NCL +/+, HSF4: +/+, Hiplaxity I: +/+, Hiplaxity II: +/+, MH: +/+

Vollständiges, korrektes Scherengebiss

HD: A 1, ED:0, OCD: frei, LÜW: O Rute lang

Genetischer Status:

MDR1: +/-, CEA: +/+, DM: +/+ CMR1: +/+, PRA: +/+, MH: +/+, NCL +/+, HSF4: +/+,

Vollständiges, korrektes Scherengebiss


Alle Jubeljahre mache ich das mal, dass ein Wurf von einer meiner nicht mir gehörenden Nachzuchten unter meinen Kennelnamen fällt. Und wenn die Verpaarung mich dann noch selber so vom Hocker haut, was soll ich schreiben, ich freue mich bereits riesig auf das Ergebnis. 

Im Sommer 2021 plant daher Michaela einen einmaligen Wurf mit ihrer Sunny (Lizzys Schwester).

Akela überzeugt durch seine sehr durchdachte Abstammung, die perfekt zu Sunnys Vorfahren passt. Und dann sind beide noch bildhübsche Vertreter ihrer Rasse, so dass ihre Abkömmlinge sicherlich ihren Eltern optisch nicht nachstehen werden. 

Sunny wird von Michaela im Sport geführt. Akela hat seine Berufung in der Therapie gefunden. Daher erwarten wir charakterlich einwandfreie Begleiter, die, wie alle aus meiner Linie, nichts lieber machen, als ihrem Frauchen oder Herrchen gefallen zu wollen. Einfach Hunde die Spaß machen. Aber sicherlich auch keine Hunde, die sich mit einer Gartenhaltung zufrieden geben.

 

Da der Wurf meinen Namen erhalten wird, werde ich Michaela natürlich begleiten und in allem unterstützen. Und da wir fast Nachbarn sind, werde ich viel Zeit bei ihr verbringen und die kleinen Scallywags bekuscheln. :-)

 

An dieser Stelle auch noch meinen Dank an Helga, die für diese Verpaarung ihre schwarze Perle zur Verfügung stellt und natürlich auch meinen Dank an Hanna.



Aus dieser Verpaarung versprechen wir uns gesunde,  wesens- und ausdrucksstarke Aussies, die optisch im alten Typ stehen, für jede Aktivität zu begeistern sind und sich stark an ihre Familie binden. 

 

Auch für Sunnys Nachzucht wünschen wir uns aktive Menschen, die einen Partner für gemeinsame Aktivitäten & Unternehmungen suchen. Dabei geht es mir nicht darum, dass das neue Familienmitglied in den Sport muss, sondern seinen Bedürfnissen entsprechend ausgelastet wird und nicht nur ein schönes Beiwerk ist.  

 

Bei Interesse an einem der Welpen nehmen Sie ausschließlich mit Michaela Janicki Kontakt auf.

Tele: 0171 2013851

Mail: m.janicki170410@googlemail.com

 

04.06. Das Warten macht einen schon richtig mürbe. Ist sie tragend, ist sie nicht tragend... Man beobachtet seinen Hund ganz anders und interpretiert Sachen rein, die überhaupt nicht existieren. Beim Spazieren ist sie nicht mehr so agil und bleibt vermehrt bei mir. Ob das schon ein Zeichen ist?!

 

11.06. Noch immer ist alles ungewiss. An Gewicht hat sie auch noch nicht zugenommen, aber ich habe sie nun auf Welpenfutter umgestellt. Sie ist sehr anhänglich und möchte nur auf meinen Bauch liegen, was bei den sommerlichen Temperaturen nicht gerade angenehm ist. Aber was man nicht alles macht für seine Tiere! 

 

15.07. Seit heute weiß ich, dass Sunny tragend ist und ich bin überglücklich. Die letzten Tage waren sehr aufregend, da das Gefühl der Ahnungslosigkeit einen auffressen kann. Um so mehr habe ich mich gefreut, endlich den lang ersehnten Ausfluss zu sichten! 

 

21.06. Heute hat mich der Schlag getroffen: Ich war heute wie jeden Montag wiegen und die Dame hat 1,5 kg zugenommen. Da hab ich es wohl zu gut gemeint mit dem Futter! Das Wetter macht es nicht besser. Diese schwüle Hitze macht selbst meinen beiden nicht Schwangeren zu schaffen, da möchte ich nicht wissen, wie es Sunny geht. Aber treu nach der Devise "sie ist schwanger und nicht krank", schleife ich sie jeden Morgen früh morgens um 7 Uhr auf unsere Runde am See mit.

 

28.06. Heute war ich beim Tierarzt und obwohl ich keinen Ultraschall machen wollte, habe ich es dann doch getan. Da ich Sunny vorne mit Futter vollstopfen kann, hat sie sich nicht dafür interessiert, was hinten bei ihr gemacht wird. Fressen geht momentan über Alles und da vergisst man auch schon mal, dass man den Tierarzt eigentlich blöd findet. Es war ein tolles Erlebnis. Die Föten sind schon so weit ausgebildet, dass man tatsächlich erkennen kann, dass es Hunde werden. Ich war richtig emotional berührt.

 

07.07. Sunny verliert langsam ihr Bauchfell und auch so wird sie immer runder. Ich hoffe nur, dass Frauke nicht recht behält, denn sie tippt nämlich auf 11 Welpen. Nun haben wir noch zwei Wochen Zeit. Ich kann es kaum erwarten. Sunny wird immer anhänglicher und möchte eigentlich nur noch von morgens bis abends gestreichelt werden. Sie wiegt jetzt übrigens 26,8 kg. Es wird