Unser erstes Rally-O-Tunier (Rheinbach)

Und gleich ein RIESEN Erfolg, damit hätte ich dann doch nicht gerechnet. Am Samstag, den 26.10.2013, sind aus unsere Trainingsrunde ......

nur Wiebke mit ihrer Hündin Sherly of The Northlight und ich mit Lillie gestartet. Und wer hätte es gedacht Wiebke erhält in der  Gruppe Novice A und Lillie in der Novice B 199 von 200 möglichen Punkten. Wiebke hatte das Pech, dass noch eine Mitsteiterin 199 Punkte erhielt, so dass sie aufgrund der Zeit nur den zweiten und Lillie den ersten Platz in der Gruppe lief.

 

 

Am Sonntag, den 27.10.2013, ist Wiebke mit ihrer Hündin und meiner Nachzuchthündin Scallywag's Miss Sophie, Heike Fritz mit ihren Rüden Bluevelvet-Uncut Diamond-Riley und mal wieder meine Wenigkeit mit Lillie gestartet. Und ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Scallywag's Miss Sophie 188 Punkte und ihr erstes Leg.

Bluevelvet-Uncut Diamond-Riley 194 Punkte und sein erstes Leg.

Lillie of Paradies Aussies 200 Punkte und ihr 2. X Leg.

 

Ich bin so stolz auf meinen Hund, der mich so souverän durch die Prüfung geführt hat, denn ich war sooooooooooooo aufgeregt, dass ich eh nicht wirklich viel von den beiden Läufen mitbekommen habe. Das sie trotz meiner Aufregung, die ganze Zeit konzentriert mitlief, hätte ich mir nicht zu träumen lassen. So machen Prüfungen natürlich Spaß. 

 

Bedanken möchte ich mich aber auch noch bei meiner Trainingsgruppe Wiebke und Heike (ich freue mich schon auf die nächsten Prüfungen mit Euch und natürlich auf das Training), bei der Richterin Betty Fisher und beim ASCD-Team, für die tolle Oranisation, die auch Neulingen wie mir den Start erleichtern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0