Abby & Ole Welpen 27.03.15

 



DOK/VDH-Augenuntersuchung, jährlich ohne Befund
 HD: A1, ED: Grad 0, OCD: frei

Genetischer Status:

MDR1: +/+, CEA +/+

Erfolge:

Begleithundeprüfung

Leider ist die goodluck-aussie-Seite momentan nicht im Netz, drum führt dieser Link ins Leere. Wir hoffen, dass sie bald wieder online ist 

DOK/VDH-Augenuntersuchung, jährlich ohne Befund
HD: A2, ED: Grad 0, OCD: frei

Genetischer Status:

MDR1: +/+, CEA +/+, PRA +/+ HSF4: +/+

Erfolge:

ASCA Champion


Das Jahr 2015 war für uns ein ganz besonderes Jahr, denn unsere Nachzuchthündin Scallywag's Abby The Sy Fox hat ihren ersten Wurf bekommen und damit die Erste von meinen Nachzuchten. Natürlich sollte dieser Wurf wieder etwas ganz Besonderes werden. Und nach ewigem Suchen, und damit meine ich wirklich so etwas über 1,5 Jahre, stand der Rüde für die nächste Generation Scallywags fest. 

Ole war uns bereits 2013 auf der ASCA Show in Königswinter aufgefallen und so zog es mich immer wieder beim Studieren der Rüden auf Pia Schlichtegrolls Homepage zu ihrem Zwinger "GoodLuck Aussies". Pia führt eine kleine, sehr erfolgreiche Aussie-Zucht. Ihre Nachzucht kann sich sehen lassen, so dass bereits zwei Rüden den ASCA Champion-Titel tragen und Ole seinen Champion in Dettelbach am 21.3 und 22.03.2015 gefinished hat.

 

Abby ist die Tochter meiner Hündin Amy. Sie ist genau das, was ich mir für eine zukünftige Zuchthündin gewünscht habe. Auch Abby wurde bereits auf ASCA Shows platziert und ihre Auswertungsergebnisse sind ausgezeichnet. Vom Charakter ist Abby wie Ole, der absolute Clown. Immer gut gelaunt und aufgeschlossen zu allen Zwei- und Vierbeinern. Sie ist sehr leichtführig und lernwillig. Kurz gesagt, sie macht einfach nur Spaß und mit ihrem Blick, den sie schon als Welpe drauf hatte, lässt sie sofort die Herzen schmelzen. 


Abby ist im Besitz von Holger und Brigitte Dähn. Danke an Euch, dass ihr diesen Wurf mit mir verwirklicht habt, denn ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen. Und danke an Laila und Pia für eure Bereitschaft, uns Ole zur Verfügung zu stellen.


Scallywag´s Cleopatra Princess Of Sunlight - "Cleo"

 

Cleo ist eine sehr hübsche, verkuschelte Maus. die ihr Zuhause nicht verlassen und bei Brigitte und Holger wohnen bleiben wird.

 

Damit ist Brigittes Glück perfekt. Bereits bei Abbys Kauf stand fest, dass sie mal einen Wurf haben möchte. Und darin habe ich Sie gerne unterstützt. Und wie es halt so ist, bleibt natürlich eine kleine Maus. 

 

Abby und Cleo begleiten Holger und Brigitte überall hin. Ein Leben ohne die Zwei undenkbar. :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Scallywag´s Sam

 

Er ist ein kleiner Kletterer und hat als erster entdeckt, dass man auf den Welpenschutzrahmen klettern kann.

 

Sam ist mit seinem ruhigen und vorsichtigen Wesen perfekt für Sandra und Stephan und ihren 4 jährigen Sohn - dem erst kurz vor dem ersten Besuch gesagt wurde, dass ein neuer Mitbewohner einzieht. Was sollen wir sagen - eine perfekte Wahl. Sam wird in Viersen wohnen und somit nicht weit weg sein.

 



Strahlende Gesichter beim Abholen von Sam  ;-)

Scallywag´s Juno

Mit ihrer bis zum Kragen durchgehenden Blässe war Juno im Wurf immer gut zu erkennen. Nicht immer ganz einfach bei drei Black Tri in einem Wurf. ;-) Und durch die Form eines Irokesenschnitts hatte sie Schnell ihren Spitznamen Punky weg.

 

 

Sie ist agil und sehr kletter-affin, so dass im Welpenalter nur Fotos von ihr geschossen werden konnten, wenn sie schlief. 

 

Unsere kleine Punkerin, ist ein aufgewecktes und quirliges Mädel. Bei ihr muss man seine Ohrläppchen zur Zeit in Sicherheit bringen- ansonsten wird man unfreiwillig gelöchert =)

 

Am 30.5. zog Juno in ihr neues Zuhause in Darmstadt und wurde von Judith abgeholt.

 

Die Fahrt hat die Maus gut überstanden und wurde daheim schon sehnlichst von der restlichen Familie erwartet.

Scallywag´s The Wizard in Me BN, RNX- "Merlin"

 

Er war der erste des Wurfs, der herausgefunden hat, dass man seine Zunge nicht zur zum Saugen an der Milchbar einsetzen kann. Schnell wurde die komplette Umwelt mit der Zunge erkundet - Geschwisterchen, Arme, Hände, Beine - alles hat der kleine Zigeuner schon ausprobiert.

 

Merlin wird es nach Cleo am nächsten haben- er zieht nämlich bei Alexa und Jens ein, die 3 Häuser weiter wohnen. Er wird auch tagsüber bei Mama und Schwester seine Zeit verbringen, damit er während der Arbeitszeit nicht allein ist.

 

 Merlin hatte es nicht weit- so dass er auf Händen in sein neues Zuhause getragen wurde =) Mittlerweile hatten Alexa und Merlin ihren ersten Rally-Start und wie es aussieht, werden es die Zwei noch weit bringen.

  

 Merlin lässt sich einfach für alles begeistern und so hat er auch an Nasenarbeit und Tricksen Spaß.

Scallywag´s Shooting Star Ronja

Ronja hatte es scheinbar eilig, den Vorgängern zu folgen und gönnte Abby kaum eine Verschnaufpause.

 

Dass sie schauspielerisches Talent besitzt, bewies sie immer wieder beim Krallenschneiden - man hätte echt meinen können, dem armen Wauzi wird das Bein amputiert. :)

 

 

Ronja wird nach Melle zu Julia und Daniel ziehen. Julia hat sich schon lange vor der Trächtigkeit in Abby verliebt, da es immer mal wieder Fotos von den Spaziergängen bei Facebook gab. Als dann der Wunsch nach einem Aussie und Abby´s Trächtigkeit zusammen fielen, war das Glück perfekt. Ronja hat mit ihrer ruhigen und ausgeglichenen Art Julia's und Daniel's Herz im Sturm erobert.

 

 

Scallywag´s Sam the little bolt - "Sam"

 

Sein besonderes Kennzeichen ist ein Fleck auf dem Hinterkopf, der wie eine Raute geformt ist- drum wird er als Zwerg liebevoll "Raute" genannt.

 

 

 

 Der zweite Sam des Wurfs bisher wie bekannt auch liebevoll Raute genannt, wird zur Maike und Jörg nach Mönchengladbach ziehen. Sam wird das Rudel der beiden ergänzen und das Herz der bereits dort lebenden Golden Retriever Dame  im Sturm erobern. Bereits mit dieser wurde Agility gemacht und so wird Sam hier voll auf seine sportlichen Kosten kommen - ihr erinnert euch an seine unermüdlichen Runden in der Welpenbox.

 

Leistungen:

 

Sam mach erfolgreich Agility

Scallywag´s Sunflower Amy - "Amy"

Sie ist eine ausgeglichene Vertreterin, obwohl auch ihr ab und an der Schalk im Nacken sitzt.

 

Sie ist sehr hübsch gleichmäßig gezeichnet und sucht sehr den Kontakt zu ihren Menschen zum Schmusen und Beknabbern.  

Amy ist zu Daniela, Michael und Rüde Lucky nach Düsseldorf gezogen. Die beiden suchten zu ihrem Rüden, der schon jede Menge Tricks und Kommandos kann, eine Begleiterin-.

 

Amy´s vollständiger Name ist zu Ehren ihrer Oma - " Sunfloweramy of Charlot´s Farm".

Scallywag´s Lupo the Wolf - "Lupo"

Ihn kann man sehr gut an seiner besonderen Markierung ausfindig machen, denn vom Kragen geht ein weißer Streifen Richtung Kopf. Allerdings braucht man ihn nicht wirklich ausfindig machen- er entwickelt sich grade zu einem absoluten Kuschelkönig.

 

 

 

Kaum sitzt man in der Welpenbox oder mittlerweile im Auslauf oder in der Wohnung, so kommt er schon angetrottet und bekuschelt jeden. Er ist sehr aufgeschlossen, beim Kuscheln vorsichtig - bei ihm sind die Ohrläppchen (meistens) sicher - und wunderschön gezeichnet mit seinem breiten Kragen, der weißen Brust und dem weißen Bauch.

 

Lupo lebt nun bei Christian, Susi und Tochter Isabel. Ist überall dabei und wird, neben der Unterordnung, an Frisbee heran geführt. 

Scallywag´s Lucky Girl - "Lucky"

 

Bereits beim Wiegen hatte sie ein seliges Lächeln im Gesicht- und sie ist einfach ein kleiner Sonnenschein.

 

Lucky zieht zu Katrin und Burkhard nach Leipzig.

 

Die zwei haben keine Wege gescheut und waren nun mehrmals sowohl bei Abby vor der Geburt als auch bei den kleinen Rackern.

 

 

Sie suchten einen nicht ganz so quirligen Hund und haben sich passenderweise in die ruhige, ausgeglichene Nummer 9 verliebt. Lucky soll für ihre Ausbildung und so manchen Freizeitspaß in der von der Freundin von Katrin und Burkhard bereits sehnlichst erwarteten Kurzhaarcolliehündin eine Gefährtin finden.  

Wenn sie etwas älter ist, wird Pudeldame Mio ihr zeigen, wie sich ein ordentlicher Reitbegleithund zu benehmen hat- nämlich ohne zu jagen :-)